Kann ich mit einer Smartwatch den Blutdruck messen?

You are here:
< All Topics

Derzeit kommen immer mehr Smartuhren (Smartwatch) auf den Markt mit denen es möglich ist (laut Hersteller) den Blutdruck zu messen. Die meisten Modelle messen allerdings nicht tatsächlich den Blutdruck sondern leiten diesen von der Puls-Transit-Zeit ab. Dieses Zeitintervall beschriebt wie schnell eine Pulswelle zu einem peripheren Körperteil gelangt. 

Beispiele: Auswahl Geräten (Smartwatch) mit Blutdruckmessfunktion

Daraus kann der Blutdruck indirekt abgeleitet werden. Auch wenn der Trend in diese Richtung geht kann die Blutdruckmessung mit diesen Geräten für die Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks generell noch nicht empfohlen werden. Sie können aber helfen Bluthochpatienten zu finden (screening). Aber in jedem Fall muss die Bestätigung ob tatsächlich ein hoher Blutdruck vorliegt mit konventionellen Messmethoden erfolgen. Es sei jedoch erwähnt, dass das Feld der Smartwatches sich sehr schnell weiter entwickelt. So gibt es auch schon Armbanduhren in die eine aufblasbare Manschette integriert ist. In jedem Fall ist zu erwarten, dass diese Geräte eine wichtige Rolle bei der Diagnose und der Behandlung des Blutdrucks in Zukunft spielen werden.

Previous Kann der Blutdruck durch die Messung selbst steigen?
Next Wann und wie oft soll ich den Blutdruck messen?