Kann man Betablocker bei Erektionsschwäche geben?

You are here:
< All Topics

Betablocker führen häufiger als andere Blutdrucksenker (aber nicht unweigerlich) zu einer Erektionsschwäche. Wenn bereits eine Erektionsschwäche besteht sollten Betablocker eher gemiede werden. Es ist deshalb wichtig, dass sie dies ihrem Arzt mitteilen. Falls es aus anderen Gründen erforderlich ist einen Betablocker zu geben empfiehlt sich vor allem Nebivolol (Nomexor®, Nebilet®). Es können zusätzlich auch erektionsfördernde Medikament wie zum Beispiel: Sildenafil (Viagra®) Tadalafil (Cialis® oder  Vardenafil (Levitra®) verabreicht werden.

Previous Hängt meine Beinschwellung mit Bluthochdruck zusammen?
Next Warum bin ich so müde wenn ich Blutdrucksenker nehme