Was bedeutet es wenn ich Bluthochdruck und Diabetes habe?

Tools for measuring blood pressure and Blood pressure
You are here:
< All Topics

Sowohl Bluthochdruck als auch Diabetes erhöhen das Risiko für Herzkreislauf Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenerkrankungen. Wenn sowohl ein Hochdruck als auch ein Diabetes vorliegt ist das Risiko besonders hoch. Diabetes schädigt zusätzlich auch die kleinen Gefäße deshalb haben Diabetiker mit Bluthochdruck habe auch viel öfter Netzhautveränderungen als Patienten welche nur einen der zwei Risikofaktoren haben. Patienten mit Diabetes entwicklen auch öfter Bluthochdruck. Bluthochdruck is fast 3x so häufig bei Diabetikern. Um das Risiko zu senken ist es deshalb erforderlich den Blutdruck bei Hochdruckpatienten mit Diabetes besonders sträng einzustellen. Es wird empfohlen den systolischen Blutdruck zwischen 130 -120mmHg (ausser bei älteren Patienten) und den diastolischen Blutruck zwischen 80-70mmHg einzustellen.

Patienten mit Bluthochdruck, welche auch einen Diabetes haben sollten ihren Blutdruck besonders genau einstellen

Previous Warum muss der Blutdruck gesenkt werden?
Next Was ist Atherosklerose und warum entsteht diese bei Bluthochdruck?