Was muss ich beachten wenn ich in die Berge fahre?

You are here:
< All Topics

Der Blutdruck steigt bei Aufenthalt in großen Höhen (ab ca.2000 – 2500m) meist an. Es ist daher wichtig, dass der Blutdruck bereits vor Antritt der Reise in die Berge gut eingestellt ist. Patienten mit sehr hohen Blutdruck (behandlungsresitente Hypertonie, nicht eingestellte Hypertonie) sollen Aufenthalte über 2000 Meter meiden! Der Blutdruck sollte regelmäßig gemessen werden (Blutdruckgerät mitnehmen!), vor allem wenn Bescherden (z.B. Kopfschmerzen) auftreten. Nicht vergessen die Medikamente regelmäßig einzunehmen (evtl ist eine Dosisanpassung notwendig). Auch eine salzarme Diät ist zu empfehlen. Achtung: Der Blutdruck kann sich nach längerem Aufenthalt normalisieren oder auch zu tief werden. Regelmäßige Blutdruckkontrollen sind daher umso wichtiger.

Österreichische Alpen. Es ist wichtig den Blutdruck regelmäßig zu kontrollieren wenn man in die Berge (besonders in bei Höhen über 2000m) ist.
Previous Was kann ich tun wenn der Blutdruck plötzlich sehr hoch ist?
Next Welche Effekte haben Marihuana (Cannabis) und Cannabinoide auf den Blutdruck?