Welche Auswirkungen hat ein hoher Blutdruck auf das Gehirn?

You are here:
< All Topics

Hochdruckpatienten haben eine höheres Risiko einen Schlaganfall und vorübergehende Lähmung, Sprach- oder Sehstörung, sog. Transitorische Ischämische Attacken (TIA) zu erleiden. Darüber hinaus kommt es bei  Patienten mit Bluthochdruck häufiger  zu „stummen“ Mikroinfarkten“ (kleine Gehirninfarkte ohne das Patienten ,Beschwerden haben), kleinen Blutungen sowie zu einer Abnahme der Gehirnmasse. Die Abnahme der kognitiven Leistungsfähigkeit im Alter ist in vielen Fällen (zumindest zum Teil) Folge einer Hypertonie. Bluthochdruck ist eine Ursache für die Demenz

Bluthochdruck führt zu Gefäßveränderungen und Gehirnblutungen. Als Folge führt eine Hypertonie zu Schlaganfällen, kurzeitige Durchblutungsstörungen (TIA) und Demenz

Previous Was ist Vorhofflimmern?
Next Welche Bedeutung haben Veränderungen der Netzhaut bei Bluthochdruck?