Welche Behandlungsmethoden gibt es bei Erektionsschwäche und Bluthochdruck?

You are here:
< All Topics

Falls die Erektionsschwäche durch ein Medikament (Blutdrucksenker) verursacht ist sollte kann diese Substanz gegen eine andere ausgetauscht werden. Falls dies nicht möglich ist oder zu keiner Verbesserung führt kann ein Medikament aus der Substanzgruppe der PDE5 Inhbitoren gegen Erektionsschwäche (erektiler Dysfunktion) verabreicht werden. Hierzu gehören Sildenafil (Viagra®) Tadalafil (Cialis®), Vardenafil (Levitra®).

Previous Was sind Kalziumantagonisten (Ca-Antagonisten)?
Next Welche Blutdrucksenkende Medikamente sind während der Schwankgerschaft nicht erlaubt?