Welche Effekte haben Marihuana (Cannabis) und Cannabinoide auf den Blutdruck?

You are here:
< All Topics

Rauchen von Marihuana führt einerseits zu einer Erweiterung der Gefäße und andererseits erhöht es den Blutdruck und die Herzfrequenz im liegen.  Beim aufstehen verspüren Patienten oft einen Schwindel weil der Blutdruck dann wegen den erweiterten Gefäßen plötzlich absackt (orthostatische Hypotonie). Selten kommt es aber (kurzfristig) zu bedeutsamen Bludruckproblemen. Wie sich längerfistiger  Konsum auf das Herzkreislaufsystem auswirkt ist unklar. Es gibt hier wiedersprüchliche Studien.  Ebenso gibt es aber auch keinen eindeutige Beweise oder eine Empfehlung, dass Cannabis bzw. Cannabinoide wie: THC und CBD und CBG zur Blutdrucksenkung eingesetzt werden kann.

Previous Was muss ich beachten wenn ich in die Berge fahre?
Next Welche Möglichkeiten gibt es den Blutdruck zu senken?