Welche Erkrankungen sind häufig mit Bluthochdruck assoziiert?

You are here:
< All Topics

Viele Erkrankungen sind Folge eines erhöhten Blutdrucks oder treten gemeinsam mit Bluthochdruck auf. Meist nehmen diese zusätzliche Erkrankungen mit steigendem Lebensalter zu und beeinflussen das Herzkreislaufrisiko. Hierzu gehört: koronare Herzerkrankung, Schlaganfall, chronisches Nierenversagen, Herzinsuffizienz, Fettstoffwechselstörungen, chronische Lungenerkrankung, Rhythmusstörungen wie z.B Vorhoflimmern und Depression. Viele dieser Folgezustände und Erkrankungen erhöhen wiederum den Blutdruck (positive feedback Schleife). Es gibt aber auch Erkrankungen welche einen Bluthochdruck verursachten. In diesem Fall spricht man einer sekundären Hypertonie.

Patienten mit Bluthochdruck leiden oft auch an anderen Erkrankungen.

Previous Welche Beschwerden verursacht Bluthochdruck?
Next Welche Formen der sekundären Hypertonie gibt es?