Wie verändert sich der Blutdruck unter Belastung bei Patienten mit Bluthochdruck?

You are here:
< All Topics

Patienten mit Bluthochdruck (vor allem jene welche nicht oder schlecht eingestellt sind) und Patienten mit einem höheren Blutdruckausgangswert steigen mit dem Blutdruck unter Belastung schneller und auch höher an. Dies bedeutet aber nicht, dass Hochdruckpatienten keinen Sport machen sollen. Sport und Bewegung (aerobe Belastungsformen) senkt kurz- mittel- und langfristig den Ruheblutdruck. Lediglich Patienten mit sehr hohen Blutdruckwerten (in Ruhen und unter Belastung) sollten mit dem Sport warten bis dieser gut eingestellt ist. Eine Belastungsuntersuchung (Ergometrie) erlaubt den Nachweis einer Belastungshypertonie und hilft bei der Trainingsberatung.

Bluthochdruckpatienten haben oft auch einen steileren und höheren Blutdruckanstieg unter Belastung
Previous Wie kann ich den Blutdruck bei Training und Sport messen?
Next Wie verändert sich der Blutdruck unter Belastung beim Gesunden?