Führt eine salzarme Ernährung zu einer Blutdrucksenkung?

You are here:
< All Topics

Es ist wissenschaftlich belegt, dass der Salzgehalt in der Nahrung einen Einfluss auf den Blutdruck hat. Es konnte ebenso gezeigt werden, dass eine Reduktion des Salzgehaltes in der Nahrung zu einer Blutdrucksenkung führt. Die Blutdrucksenkung ist bei Bluthochdruck Patienten stärker ausgeprägt (ca 4-5mmHg) bei Bluthochdruckpatienten, Diabetikern, Patienten mit Nierenfunktionsstörungen, Stoffwechselstörungen (metabolischem Syndrom) und Schwarzen stärker ausgeprägt.

Die Reduktion des Salzgehalts in der Ernährung senkt den Blutdruck
Previous Darf ich Energy Drinks bei Bluthochdruck trinken?
Next Senken Nahrungsergänzungsmittel den Blutdruck?