Beeinflusst der Mond den Blutdruck?

You are here:
< All Topics

„Ein hoher Blutdruckwert kann nicht durch eine spezielle Mondphase erklärt werden. Auch wenn der Mond bei manchen Patienten einen Einfluss auf den Blutdruck hat, ist die Rolle des Mondes eher von untergeordneter Bedeutung. Achten sie viel mehr auf einen gesunden Schlaf!“

Es gibt viele Hinweise dafür das die Mondphasen in der einen oder anderen Weise unser Körperfunktionen, Erkrankungen, unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und auch unseren Schlaf beeinflussen. Sogar die Geburtenrate soll bei Vollmond höher sein.  Die Frage ob auch der Blutdruck durch die Mondphasen beeinflusst wird ist allerdings nicht eindeutig geklärt. Es gibt Untersuchugen an gesunden Probanten welche zeigen, dass der Blutdruck während des Vollmonds und des Neumonds etwas tiefer ist. Andere Forscher konnten diese Effekte allerdings nicht bestätigen. Es fehlen hier einfach noch Untersuchungen, vor allem an Bluthochdruckpatienten um einen eindeutige Aussage zu treffen. Mögliche Effekte könnten auch mit dem Schlaf zusammenhängen welcher erwiesener Weise durch die Mondphase beeinflusst wird.

Ist der Blutdruck während des Voll- und des Neumonds höher?
Next Darf ich bei Bluthochdruck Kaffee trinken?