Ist Intervall-Training bei Bluthochdruck erlaubt?

You are here:
< All Topics

Intervalltraining  ist eine Trainingsform bei der man nach einer Belastung (hohe Intensität) eine kurze Erholungsphase (3-5min) einlegt bevor man neuerlich einen Belastungsreiz einlegt. Meist werden 3-4 solcher Zyklen durchgeführt. Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Form der Belastung ebenfalls zu einer Blutdrucksenkung führt.  Da die Intensität des Trainings bei dieser Form höher ist als beim reinen Ausdauertraining, benötigt eine Trainingseinheit auch weniger Zeit (meist 20 min). 

Previous Ist es gefährlich wenn mein Blutdruck nach Anstrengung sehr rasch abfällt.
Next Sagt ein hoher Blutdruck unter Belastung die Entwicklung eines Bluthochdrucks voraus?