Blutdruck Messung: welche Manschettengröße soll ich wählen?

You are here:
< All Topics

Die Art und Größe der Blutdruckmanschette spielt eine wichtige Rolle bei der Blutdruckmessung. Man unterscheidet Bügel-  und Schalenmanschetten. Schalenmanschetten sind einfacher zum anlegen, passen sich aber der Form des Oberarms nicht so gut an wie Bügelmanschetten. Wichtig ist aber vor allem die Größe der Manschette. Ist die Manschette zu schmal werden zu hohe Blutdruckwerte gemessen.Standardmanschetten sind etwa 12 bis 13 cm breit. Bei Oberarmdurchmessern von mehr as 27-34cm sind diese aber zu klein. Hier empfiehlt es sich größere Blutdruckmanschetten (ab -16 cm) zu verwenden. Bei Besonders dicken Oberarmen sollten noch größere Manschetten gewählt werden (siehe Tabelle). Auch bei Kindern und Patienten mit sehr schlanken Oberarmen muss die Manschettengröße angepasst werden. Hierfür gibt es Manschettengrößen unter 12cm (z.B. 9,5 und 7cm). Für Säuglinge auch mit 4-8cm.

Previous Auf welchem Arm soll ich den Blutdruck messsen?
Next Ist die Blutdruckmessung sinnvoll auch wenn keine Beschwerden vorliegen?