Was sind die häufigsten Nebenwirkungen von Blutdruck Medikamenten?

You are here:
< All Topics

So wie bei allen Medikament kann es auch unter Blutdrucksenker zu Nebenwirkungen kommen. Blutdrucksenkende Medikamente gelten aber allgemein als sehr sicher. In der Regel verschwinden die Nebenwirkungen wieder wenn man das Medikament wieder absetzt.

Univ. Prof. Dr. Thomas Binder

Je nach Substanzgruppe können unterschiedliche Nebenwirkungen auftreten. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören: Bein- und Knöchelschwellung (Kalziumantagonisten), Trockener Reizhusten (ACE-Hemmer), Erektile Dysfunktion (Betablocker und Diuretika), tiefer Puls (Betablocker) und Müdigkeit / Schwindel / Antriebslosigkeit. Die letzgenanten Beschwerden sind aber oft nicht als Nebenwirkung zu verstehen sondern als Ausdruck der Blutdrucksenkung. Wenn sich der Blutdruck normalisiert fühlen sich Patienten Anfangs oft müde und abgeschlagen.

So wie mit jedem Medikament können auch bei Blutdrucksenkern Nebenwirkungen auftreten

Previous Was kann ich tun wenn ich durch die Blutdruckbehandlung so müde und abgeschlagen bin?
Next Welche Nebenwirkungen gibt es bei den verschiedenen Substanzgruppen?