Welche Nebenwirkungen gibt es bei den verschiedenen Substanzgruppen?

You are here:
< All Topics

Wie bei allen anderen Medikamenten  kann es auch bei Einnahme von Blutdrucksenkern zu Nebenwirkungen kommen. Bei Blutdruckmedikamenten ist es aber wichtig zu betonen, dass die Senkung des Blutdrucks an sich schon eine gewisse Müdigkeit auslöst. Der Körper ist den tieferen Blutdruck nicht mehr gewöhnt. Oft bessert sich die Müdigkeit nach einer gewissen Zeit wieder. Die folgende Tabelle zeigt mögliche Nebenwirkungen (häufige aber auch seltene) aufgeschlüsselt nach Substanzgruppen.

SubstanzgruppeNebenwirkungSubstanz (Handelsnamen)
DiuretikaHarndrang, Mundtrockenheit, Durstgefühl, Beinkrämpfe, Blutzuckererhöhung (Achtung bei Diabetiker), Verlust von Spurenelementen ( Natrium + Kalium) PotenzstörungHydrochlorothiazid (HCT, Esidrix®), Chlortalidon (Hygroton®), Spironolacton (Aldactone®), Indapamid (Fludex®), Furosemid (Lasix®)
BetablockerMüdigkeit, Schwindel, Asthma kann verstärkt werden, Zu tiefer Puls, AV-Block (Störung der Überleitung vom Vorhof zur Kammer) Schlafstörungen (Alpträume), Potenzstörung (Störung der Sexualfunktion), Durchblutungsstörungen (kalte Hände/Füsse), Depression, Gewichtszunahme. Beeinträchtigung der BlutfettwerteMetaprolol (Beloc®, Lopressor®, Metohexal®), Bisoprolol (Concor®), Atenolol (Tenormin®),  Carvedilol  (Dilatrend®), Nebivolol (Nomexor®, Nebilet®)
ACE-HemmerMüdigkeit, trockener Husten (Reizhusten), Nierenschädigung, Hautausschläge,  Hautschwellungen, Geschmacksstörungen, Verlust von Spurenelementen (Kalium).Captopril (Lopirin®, Debax®), Lisinopril (Acemin®, Zestril®, Acetan,® Acerbon®) Enalpril (Enahexal®, Renitec®), Fosinopril (Fositen®, Fositens®, Dynacil®), Perindopril (Coversum) Ramipril (Hypren), Quinapril (Accupro), Cliazapril (Inhibace), 
Angiotensin Rezeptor Blocker (ARB oder AT1 Blocker oder Sartane)Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Hautschwellungen, Kalium Erhöhung, allergische Reaktionen, HautschwellungCandesartan (Atacand®, Blopress®), Eprosartan (Teveten®), Irbesartan (Aprovel,® Avapro®), Losartan (Cosaar®, Lorzaar®), Olmesartan (Olmetec®, Mencord)®, Telmisartan (Micardis®), Valsartan (Diovan,®Valsacor®)
Calcium AntagonistenMüdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Bein- und Knöchelschwellung, Verstopfung (Obstipation), HautausschlägeAmlodipin (Norvasc®), Felodipin (Felobeta®, Felocor,®Munobal®) Isradipin (Lomir®), Manidipin (Manyper®), Nifedipin (Adalat®, Buconif®), Nitrendipin (Baypress®, Bayotensin®), Diltiazem (Dilzem®), Verapamil (Isoptin®)
Alpha BlockerMüdigkeit, Schwindel, Herzklopfen, Zittern, Kreislaufstörungen aufgrund niedrigen Blutdrucks (vor allem bei raschem aufstehen aus dem liegen).Doxazosin (Supressin®, Prostadilat®), Terazosin (Vicard®, Uroflo®) Prazosin (Minipress®)
Alpha- und Betablockierende Substanzen Schwindel, Müdigkeit, Magendarm Beschwerden, tiefer Puls, (Störung der Überleitung vom Vorhof zur Kammer), Schlafstörungen / Alpträume, Halluzinationen, Gewichtszunahme, Depression, Carvedilol (Dilatrend®), Labetolol (Trandate®)
Zentralwirksame BlutdrucksenkerMüdigkeit, Depressionen, Schlafstörungen, Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Potenzstörung (Erektile Dysfunktion), Schmerzen der Speicheldrüsen. Kreislaufstörungen auf Grund eines tiefen Blutdrucks (vor allem bei raschem Aufstehen aus dem liegen).Clonidin (Catapresan®, Catanidin®), Methyldopa (Presinol®, Aldometil®), Rilmenidin (Iterium®)  
VasodilatorenHerzrasen, Herzklopfen Herzbeutelentzündung, Rötung der Gesichtsfarbe (Flush), Wassereinlagerung ins Gewebe, Vermehrter Haarwuchs (Minoxidil), Appetitstörung, Verstopfung, Anschwellen der Nasenschleimhaut (Rhinitis), Gelenksbeschwerden, Lupus erythematodesHydralazine (Nepresol®) Minoxidil (Loniten,®Lonolox®)
Peripher adrenerge InhibitorenLangsamer Puls, Müdigkeit, Schwindel, Magendarmbeschwerden, Anschwellen der  Nasenschleimhaut (Reserpin-Schnupfen), Depression, Libido- und Potenzverlust, Appetitsteigerung, Parkinson ähnliche Symptome Reserpin (Serpasil®, Brinerdin®, Adelphan-Esidrex®), Guanethidin (Ismelin®)
Renin HemmerMüdigkeit, Schwindel, Kreislaufstörungen aufgrund niedrigen Blutdrucks, Durchfall, Erhöhung der Harnsäure, Gelenksschmerzen, Kaliumerhöhung, Störung des FettstoffwechselsAliskiren (Rasilez®)
NO DonatorenPlötzlicher Blutdruckabfall (Schwindel, Kreislaufprobleme bis zu Ohnmachtsanfälle), Kopfschmerzen, Herzrasen, Hautrötung im GesichtNitroglycerin (Nitronal®Nitrolingual®), Isosorbidmononitrat (Mono Mack®, ISMN), Isosorbiddinitrat (Sorbidilat® Isoket®),Molsidomin (Molsibeta®, Molsiket®)
KaliumkanalöffnerSchwindel, Herzklopfen,  Hautrötung, Aphten, Mund-, Zungen-, Magen-, Darm- sowie Analgeschwüre, Entzündungen des Dickdarms, Verstopfung, Blähungen, DurchfallNicorandil (Dancor®), Diazoxid (Proglicem®)
Nebenwirkungen von Blutdrucksenker nach Substanz aufgelistet. Dargestellt sind häufige aber auch Bedeutsame Nebenwirkungen (auch wenn diese zum Teil sehr selten auftreten)
Previous Was sind die häufigsten Nebenwirkungen von Blutdruck Medikamenten?