Erhöht Rauchen den Blutdruck?

You are here:
< All Topics

Rauchen erhöht eindeutig den Blutdruck. Der Blutdruck steigt sofort nach den Rauchen an und beträgt ca. 8-10mmHg. Die Wirkung hält ca. 15-20 min an. Der Anstieg des Blutdrucks wird durch eine Aktivierung des sympathischen Nervensystems vermittelt. Deshalb kommt es durch Rauchen auch zu einem Anstieg der Pulsfrequenz (Herzfrequenz). Raucher haben im Mittel auch höhere Blutdruckwerte und entwicklen viel häufiger einen schweren Bluthochdruck. Im Vordergrund bei der Entwicklung eins Bluthochdrucks steht die Schädigung der Gefäße im Anfangsstadium durch einen Störung der Gefäßfunktion (endotheliale Dysfunktion) und später durch Atherosklerose. 

Der Blutdruck steigt sofort bei Zigarettenkonsum an
Previous Erhöht Kaffee den Blutdruck?
Next Führen Aufputschmittel zu einem erhöhten Blutdruck