Wie hoch ist der normale Blutdruck bei Hunden?

You are here:
< All Topics

Bluthochdruck ist kein Phänomen, welches nur beim Menschen auftritt. Auch Hund und Katzen können zum Beispiel Bluthochdruck entwicklen. Allerdings stecket hinter einem hohem Blutdruck bei Hunden meist eine Erkrankung welche den Bluthochdruck auslöst. Übrigens auch bei Hunden kommen blutdrucksenkende Medikamente wie Betablocker zum Einsatz

Univ. Prof. Dr. Thomas Binder

Der Blutdruck von Hunden variiert etwas in Abhängigkeit von der Rasse. Kleine Hunde haben allgemein einen etwas höheren Blutdruck als große Hunde. Die Messung sollte durchgeführt werde wenn der Hund möglichst inaktiv und wenig aufgeregt ist. Auch beim Hund gibt es das Phänomen des „Weiskittel Hochdrucks“ (white collar hypertension)! Ab einen Blutdruck von >160-140mmHg spricht man von einen Bluthochdruck. Die folgende Tabelle zeigt die Normbereich des systolische, diastolischen und Mitteldrucks.

Auch Hunde können unter Bluthochdruck leiden. Meist ist dies aber Folge von einer anderen Erkrankung
Blutdruckwerte bei Hunden
BlutdruckNormbereich
Systolisch90-140mmHg
diastolisch50-80mmHg
Mittlerer Blutdruck60-100mmHg
Normalwerte des Blutdrucks bei Hunden
Previous Welche Präsidenten hatten Bluthochdruck?
Next Wie hoch ist der normale Blutdruck bei Katzen?