Was kann man tun wenn der Blutdruck trotz Medikamente nicht sinkt?

You are here:
< All Topics

Es gibt mittlerweile viele verschiedene Substanzgruppen, welche bei schwer einstellbarem Bluthochdruck eingesetzten werden können. Neben Substanzgruppen wie Kalziumantagonisten, Betablocker, ACE-Hemmer, Angiotensin Rezeptor Blocker (ARB) und Entwässerungsmedikamente (Diuretika) gibt es unter anderem auch Alpha Blocker, zentralwirksame Blutdrucksenker und Endothelinantagonisten. Aber gerade Patienten bei denen die Blutdruckeinstellung schwierig ist  sollten besonders auf eine gesunde Lebensführung achten, alkoholische Getränke meiden, salzarm essen und das Gewicht reduzieren.

Für die Behandlung von sehr hohen Werten stehen eine Vielzahl an Medikamente zu Verfügung
Previous Was ist eine Orthostatische Hypotonie und warum kann sie unter einer Blutdruckbehandlung auftreten?
Next Was muss man bei der Behandlung des Blutdrucks beachten wenn ich auch COPD habe?